Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WISAG Produktionsservice eröffnet neuen Standort in Lauchringen

Lauchringen/Frankfurt am Main, 12. Februar 2015 – Die Niederlassung Teningen Nimburg der WISAG Produktionsservice GmbH, einer der führenden Industriedienstleister in Deutschland, hat in Lauchringen im Südschwarzwald einen neuen Standort mit Konzentration auf Maschinenbau, Nahrungs- und Genussmittel, Kautschuk und Gummi, Textil, Metallverarbeitung sowie Automobilzulieferer gegründet. Aufgrund des großen Potenzials in der Region soll hier eine zielgenaue Kundenbetreuung erfolgen. Schwerpunkte werden die Geschäftsfelder technische Reinigung, Industriemontage, Instandhaltung sowie Produktionslogistik und -unterstützung sein.

„In diesen Tätigkeitsfeldern steckt enormes Wachstumspotenzial. Deshalb planen wir bis Ende 2015 mindestens 15 Neueinstellungen. Neben Facharbeitern aus den Bereichen Industrieelektronik, Industriemechanik und Betriebstechnik benötigen wir zudem Personal für den technischen Service und die Produktionsunterstützung. Potenzielle Bewerber und zukünftige Mitarbeiter sollten außerdem Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und Flexibilität aufweisen, welche die Arbeit bei unseren Kunden erfordert“, kommentiert Fritz Iselin, Leiter der WISAG Produktionsservice Niederlassung Teningen Nimburg.

„Um die Region zu stärken, suchen wir vor allem Experten aus Lauchringen und Umgebung. Deshalb streben wir Kooperationen mit ansässigen Berufsschulen und Hochschulen an. Zudem sind wir im Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V. (wvib) vertreten, nehmen an Wettbewerben wie ,Jugend forscht’ teil und präsentieren uns auf regionalen Messen“, so Iselin weiter.

Zum Kundenstamm gehören bereits namhafte Unternehmen der Region. Die Nähe zum nur 35 km entfernten Zürich und dem dortigen Flughafen Kloten sowie die örtliche Anbindung an das Schienennetz der Hochrheinbahn von Basel nach Singen (Hohentwiel) und Konstanz sowie der Wutachtalbahn verleihen neben vielen anderen Faktoren dem Wirtschaftsstandort im Großraum Waldshut-Tiengen seine Attraktivität. „Ziel der kommenden Jahre wird sein, unseren Kundenstamm in der Region sowie der Schweiz zu erweitern. Zudem planen wir, alle fünf Geschäftsfelder der WISAG Produktionsservice am Markt erfolgreich zu platzieren und das Tätigkeitsfeld Facility Management Industrie aufzubauen und voranzutreiben“, kommentiert Iselin abschließend. Der neue Standort ist in der Kadelburger Straße 11 ansässig.

Die WISAG Produktionsservice bietet alle Instandhaltungsleistungen gewerkeübergreifend nach DIN 31051 sowie weitere Leistungen durch ihre Geschäftsfelder technische Reinigung, Produktionslogistik, Produktionsunterstützung und Industriemontage an.
 

zurück