Firmenzukauf der Holderer GmbH: WISAG stärkt Präsenz im Raum Freiburg

Frankfurt am Main/Teningen, 26. November 2020 – Die WISAG Industrie Service Gruppe, einer der führenden Industriedienstleister Deutschlands, wächst weiter: Zum 1. November 2020 hat die Tochtersparte WISAG Gebäude- und Industrieservice die Holderer GmbH aus Bahlingen übernommen.

Die Expertise der Holderer GmbH liegt im Bereich der Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Drucklufttechnik – inklusive Service und Wartung. „Dieser Zukauf passt perfekt in unser Leistungsportfolio“, sagt Sandra Machill-Meiszies, Geschäftsführerin der WISAG Gebäude- und Industrieservice Süd-West. Da der Industriedienstleister auch alle Mitarbeitenden und Kundenverträge übernimmt, steht einem schnellen Start unter der Führung von Fabian Burger (Betriebsleiter) und Johannes Hilgert (Leitung Facility Management Industrie) nichts im Weg. 

„Wir lassen uns im Gebäude unserer Schwestersparte, der WISAG Produktionsservice, in Teningen nieder“, erklärt Machill-Meiszies. Gemeinsam sollen wertvolle Synergien genutzt und ein noch umfangreicherer Service geboten werden. „Die Kollegen der Holderer GmbH kennen sich auf ihren Gebieten bestens aus, weshalb das Unternehmen zahlreiche Stammkunden bereits seit vielen Jahren betreut. Durch unsere Schwestersparte ist es uns möglich, zahlreiche Dienstleistungen zu vereinen, von denen bisherige und zukünftige Kunden profitieren können“, so Machill-Meiszies weiter. „Die idealen Voraussetzungen für uns, um im Raum Freiburg Fuß zu fassen.“

zurück