Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

connect project GmbH wird zu WISAG Elektromontagen GmbH & Co. KG

Frankfurt am Main, 24. Juli 2019 – Bereits seit 2014 ist die connect project GmbH Teil der WISAG Industrie Service Holding, einem der führenden Industriedienstleister Deutschlands. Um die Konzernzugehörigkeit zu festigen, wurde das Unternehmen nun in WISAG Elektromontagen GmbH & Co. KG umbenannt und hat im Juli 2019 seinen Firmensitz von Finsterwalde nach Cottbus verlegt.

Die connect project GmbH blickt auf eine fast 30-jährige Historie zurück – die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1990, in der Zeit des „wilden Ostens“. Ämter und Behörden wurden neu ins Leben gerufen, die allesamt frische Ausrüstungen und spezielle Rechentechnik benötigten. Diese hohe Nachfrage bediente die damals neu gegründete hard and soft systems Bardubitzki & Kaupisch GmbH. Nachdem der Markt gesättigt war, folgte im Jahr 1993 die Neuausrichtung mit Spezialisierung auf das Elektrohandwerk. Parallel dazu erhielt das Unternehmen den Namen connect project GmbH.

Nach drei erfolgreichen Jahren entschied sich der Betrieb, sein Augenmerk auf Industriemontage im Bereich Elektro- und Leittechnik zu richten. Zudem wurde der Aktionsraum erweitert, sodass die Beneluxstaaten und Skandinavien in den Fokus rückten. Dank dieser Spezialisierung entwickelte sich die connect project GmbH immer stabiler und profitabler. Nach der Pensionierung des Geschäftsführers wurde das vielversprechende Unternehmen 2014 an die WISAG verkauft.

„Die Umbenennung der connect project GmbH in WISAG Elektromontagen GmbH & Co. KG hat einen hohen symbolischen Wert – in Bezug auf die Außendarstellung als weiteres WISAG Unternehmen und vor allem auch hinsichtlich der Mitarbeiterzugehörigkeit als vollwertigen Teil der WISAG Gruppe“, sagt Gerd Schmidt, Geschäftsführer der WISAG Elektrotechnik Holding GmbH & Co. KG. „Darüber hinaus profitieren alle Beteiligten von gemeinsamen Tools und wertvollen Synergieeffekten – Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen.“ Die Einbindung in das Managementsystem etwa birgt die Chance, den weiteren Aufbau und die positive Entwicklung einer kompetenten und mobilen Montageunternehmung im Gewerk der Elektrotechnik und Automatisierung entscheidend voranzutreiben. 

Neben seiner Funktion als Geschäftsführer der WISAG Elektrotechnik Berlin Brandenburg GmbH & Co. KG wird Jan Weise auch die Geschäftsführung für die WISAG Elektromontagen GmbH & Co. KG übernehmen. Um die gesamte Integration und Optimierung zu komplettieren, bezog die WISAG Elektromontagen GmbH & Co. KG im Juli einen neuen Unternehmenssitz in Cottbus.
 

zurück