Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WISAG führt neue Dienstleistung ein

Glatt, strukturiert oder abgestreut –Bodenbeschichtungen für Industrie,  Bau und Verwaltung gehören nun zum Leistungsangebot der WISAG Industrie Service Gruppe, einem der führenden Industriedienstleister Deutschlands. Neben Bodenbeschichtungen mit elektrostatischer Ableitfähigkeit oder dauerhaftem UV-Schutz bringen die Spezialisten auch Beschichtungen zum Schutz gegen das Eindringen wassergefährdender Stoffe nach WHG §62 AwSV auf den Untergrund auf.

Im Rahmen von Neu- oder Umbauten sowie Sanierungen übernimmt der Industriedienstleister Bodenbeschichtungen – in der Regel auf Epoxidharz- oder Polyurethanbasis – für die unterschiedlichen Bedarfe seiner Kunden. „Das neue Dienstleistungsangebot passt für jeden Wirtschaftszweig. Industrie, Verwaltungen, die Bauindustrie und auch die öffentliche Hand benötigen diese Leistung“, so Jürgen Kriegeskorte, Regionalleiter West bei der WISAG Produktionsservice GmbH. „Spezielle Bodenbeschichtungen findet man auch im Bereich Facility, zum Beispiel in Parkhäusern, Einkaufszentren oder Feuerwachen, aber auch in Flughäfen und sogar in Boxengassen.“

In der Industrie müssen bei der Beschichtung die besonderen Anforderungen an den Härtegrad des Bodens, die Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien, die Ableitfähigkeit oder auch die Hygienerichtlinien in der Lebensmittelindustrie berücksichtigt werden. Dabei achten die Fachleute der WISAG bei der Umsetzung auf eine schnellstmögliche Ausführung, um lange Verzögerungen in Betriebsabläufen und Produktion zu vermeiden. „Zur Durchführung der Arbeiten setzen wir neueste Produkte ein und benötigen unter anderem aufgrund modernster Maschinentechnik für ca. 1.000 m2 Fläche nur zwei bis fünf Arbeitstage inklusive Trocknungszeit“, erklärt Dirk Tränkel, zuständiger Standortbereichsleiter der WISAG Produktionsservice in Recklinghausen. „Für unsere Kunden ist neben der Schnelligkeit auch die saubere Verarbeitung durch geschultes Fachpersonal ausschlaggebend. Mittels spezieller Schleif- und Absaugtechnik arbeitet unser Team äußerst staubarm. So kann beispielsweise auch während der laufenden Produktion geschliffen werden.“

Neben mehrfarbigen Rollbeschichtungen für Kennzeichnungsflächen wie Gehwege oder Verlaufsbeschichtungen für etwa Fahrwege, Lagerflächen oder Werkstätten ist die Nachfrage nach Böden groß, die den Untergrund vor wassergefährdenden Stoffen schützen oder ableitfähig sind. Die Leistung der WISAG umfasst dabei den gesamten Prozess von der Untergrundvorbereitung über alle Qualitätsprüfungen bis hin zur finalen Beschichtung.

Fragen? Jürgen Kriegeskorte steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:
juergen.kriegeskorte@wisag.de

zurück