1. Rödelheimer FC 02 freut sich über neue Trikots

Frankfurt am Main, 30. November 2016 – Die WISAG Industrie Service Gruppe, einer der größten deutschen Industriedienstleister, unterstützt die E1-Jugend des 1. Rödelheimer FC 02 mit einem Satz neuer Trikots.

Passend zur Fußballeuropameisterschaft in diesem Jahr verloste die WISAG Industrie Service Gruppe zunächst einen Grundstock von fünf Garnituren Trikots unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – und erhöhte für jede Runde, die die deutsche Nationalmannschaft erreichte, um ein Set. Durch das Erreichen des Halbfinales profitierten die Mitarbeiter der WISAG: Insgesamt acht Garnituren Trikots wurden verlost. Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sich für ihre Lieblingsmannschaft für die Aktion beworben. Vor wenigen Tagen übergaben die Betriebsratsvorsitzende der WISAG Elektrotechnik Hessen, Eva Herold, und Christoph Nichter, Geschäftsführer der WISAG Elektrotechnik, einen Satz neue Fußballbekleidung an Christian de Mitri. Der Mitarbeiter der WISAG und Trainer der E1-Jugend des 1. Rödelheimer FC 02 freut sich über die neuen Trikots für seine U11 Mannschaft: „Die Jungs sind in der letzten Saison Meister in ihrer Klasse geworden, da haben sie sich neue Trikots verdient. Außerdem wachsen sie so schnell, wir sind froh über die Unterstützung.“

„Ich freue mich, dass wir als Unternehmen etwas für den sportlichen Nachwuchs tun können“, sagte Nichter. „Und es ist schön zu sehen, dass unser soziales Engagement tatsächlich ankommt. Die Teilnahme an sozialen Projekten wie diesem ist für uns selbstverständlich.“
 

zurück