„Die WISAG ist ein großes Unternehmen mit Zukunft, das für jedermann etwas bietet. Ich will hier immer mehr dazulernen.“

Jessica Gramlich

mehr...
„Ich erhalte bei der WISAG eine kompetente Ausbildung mit sicheren Zukunftsaussichten.“

Jonas van Ravenstein

mehr...
„Die WISAG ist ein Unternehmen mit flachen Hierarchien, das eigenverantwortliches Handeln fordert und fördert.“

Tanja Pieprzytza

mehr...
„Meine Mitarbeiter zu loben ist mir ebenso wichtig, wie für ihre Sorgen und Nöte da zu sein.“

Sylvia Neumann

mehr...
„Bei der WISAG habe ich einen abwechslungsreichen Job, bei dem Einsatz und Leistung honoriert werden.“

Christiane Podszuweit

mehr...

Jessica Gramlich (19) hat bei WISAG im Juli 2010 ihre Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen. Seitdem arbeitet sie als Sachbearbeiterin im Finanzwesen für die WISAG Elektrotechnik am Standort Mannheim. In Urlaubszeiten vertritt die 19-Jährige zudem die Assistenz der Regionalleitung.

Wie hat Ihnen Ihre Lehre bei der WISAG gefallen?
Jessica Gramlich: Die sehr gute Ausbildung hat mich für den Arbeitsalltag fit gemacht und mir sogar ein Türchen geöffnet: Ich wurde übernommen. Wahrend der gut organisierten Ausbildung hatte ich die Chance, viele Seminare zu verschiedenen Themen zu besuchen und sogar an einem zweimonatigen Auslandsaufenthalt in Wales teilzunehmen. In meinem neuen Job hoffe ich, dass ich immer mehr dazu lerne und mich weiterentwickeln werde. Meine Kollegen sind hilfsbereit, um mich so weit wie möglich voranzubringen.

Was finden Sie besonders gut an Ihrer neuen Arbeit?
Als Sachberarbeiterin im Finanzwesen bin ich unter anderem zuständig für die Debitorenabrechnung, das Mahnwesen, die Finanzplanung und Bürgschaftsthemen. Ich vertrete aber auch die Assistenz der Regionalleitung in Urlaubszeiten. Das Besondere ist, dass ich diese zwei grundverschiedenen Arbeitsgebiete bediene. Das bringt viel Abwechslung mit sich.

Warum sollte sich jemand Ihrer Meinung nach bei der WISAG bewerben?
Weil eine Firma von ihren engagierten Mitarbeitern lebt und auf sie angewiesen ist. Die WISAG ist ein großes Unternehmen mit Zukunft. Es gibt viele verschiedene Sparten und viele verschiedene Möglichkeiten, so dass für jedermann etwas dabei ist. Die Mitarbeiter werden unterstützt und gefördert.



schließen

Jonas van Ravenstein (23) ist Mechatroniker-Azubi bei der Bochumer Niederlassung der WISAG Produktionsservice. Für ihn ist die WISAG „zukunftsorientiert“.

„Durch ein breit gefächertes Aufgabenfeld lerne ich viele verschiedene Dinge aus verschiedenen Arbeitsbereichen. Die WISAG bietet mir als großes Unternehmen eine solide Ausbildung in einem angenehmen Betriebsklima mit Kollegen aus verschiedenen Kulturen. Die WISAG ist ein zuverlässiger Arbeitgeber. Und ein Unternehmen mit Zukunft!“

schließen

Tanja Pieprzytza (30) ist bei der WISAG Elektrotechnik als kaufmännische Mitarbeiterin in den Bereichen Controlling und Kaufmännische Abwicklung der Region Süd-West in Mannheim angestellt. Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Elektrotechnik und den Schwerpunkten Controlling, Unternehmungsführung und Messtechnik.

Wie verlief Ihr Berufseinstieg?
Tanja Pieprzytza: Meinen Einstieg ins Unternehmen haben ein individuell auf mich zugeschnittenes Aufgabengebiet, regelmäßige Feedbackgespräche und ein guter, vertrauensvoller Kontakt zu meiner Führungskraft geprägt. Gefordert und gefördert werden, das sind auch heute noch Attribute meiner beruflichen Entwicklung.

Für welche Aufgaben sind Sie verantwortlich?
Ich bin im Controlling und der Kaufmännischen Abwicklung der Region Süd-West für ein breites Aufgabengebiet zuständig. Es reicht von der Angebotserstellung über den Vertragsabschluss, die Projektabwicklung, das Projektcontrolling bis zum Forderungsmanagement. Administrative Aufgaben des Projektgeschäfts und des regionalen Controllings ergänzen das Spektrum. Das Besondere ist, dass ich über meine vielfältigen Aufgaben hinaus auch immer wieder in neue aktuelle Themen eingebunden werde, die in besonderem Maß Eigeninitiative und Kreativität erfordern.

Warum sollte sich Ihrer Meinung nach ein Absolvent bei der WISAG bewerben?
Weil die WISAG ein Unternehmen mit flachen und durchlässigen Hierarchien ist, vielfältige Aufgaben bietet und eigenverantwortliches Handeln unterstützt. Wer Spaß daran hat, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen, und Veränderungen selbst mitgestalten möchte, der findet in der WISAG einen loyalen, fordernden und fördernden Arbeitgeber.

Gilt das auch für Nachwuchsführungskräfte?
Ja, wer ganz gezielt eine Führungsposition anstrebt, dem sei die Bewerbung um eine Stelle in dem auf zwei Jahre ausgelegten Trainingsprogramm „Goldfischteich“ ans Herz gelegt. Wer Lust hat, über das tägliche Geschäft hinaus etwas über seine persönlichen Stärken zu erfahren, und wie er sie ins Unternehmen einbringen kann, der ist in dieser Runde Gleichgesinnter gut aufgehoben. Der regelmäßige Austausch mit den Kollegen der anderen Sparten ist ebenfalls wesentlicher Bestandteil dieses Förderungsprogramms

Welche Eigenschaften verbinden Sie mit Ihrem Arbeitgeber?
Die WISAG ist für mich ein Unternehmen, das mehr als andere von seinen Mitarbeitern lebt und diese Tatsache auch in seiner Unternehmenskultur verankert hat. Vielfalt sowie nachhaltiges Denken und Arbeiten werden gefördert. Commitment und Engagement in der Nachwuchsarbeit und -förderung sind für mich vorbildlich.

schließen

Sylvia Neumann (51) leitet die Niederlassung Leipzig der WISAG Produktionsservice. In Leipzig werden Teile für die Automobilindustrie hergestellt. Sylvia Neumann ist Mechanikerin für Betriebs-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

Das WISAG-Leitbild umsetzen
Sylvia Neumann: Die Kollegen wertschätzen, mit größtmöglichem Einsatz die Arbeit anpacken und die Vielfalt im Unternehmen fördern – wir in der Niederlassung Leipzig integrieren die WISAG-Werte sehr gut in unsere tägliche Arbeit. Wie meine Mitarbeiter und ich den Job mit Energie, Freude und Spaß ausüben, das kommt auch bei unseren Kunden an.

Mit Teamgeist zum Erfolg
Die Kundenzufriedenheit spiegelt unseren Erfolg wider. Die Mitarbeiter tragen zum Erfolg der Niederlassung ganz wesentlich bei. Nur gemeinsam schaffen wir es. Wir leben im „WIR-Gefühl“, denn wir sind in einer großen Familie angekommen. Präsenz, Kompetenz und Sozialpartnerschaft zeigen sich hier in hohem Maße.

Facettenreiche Aufgabe
Ich gehe dabei mit gutem Beispiel voran. Als Niederlassungsleiterin empfinde ich es als besonders wichtig, in allen Nöten und Sorgen für die vielen Mitarbeiter da zu sein. Natürlich gehört es auch dazu, die Mitarbeiter zu loben. Eine Karriere im eigenen Haus – darauf bin ich besonders stolz. Denn es ist für mich etwas Besonderes, als Frau in der Automobilindustrie zu arbeiten. Bei der WISAG in Leipzig bin ich zu Hause. Hier habe ich meine berufliche und persönliche Heimat und Zufriedenheit gefunden. Ich habe einfach eine tolle Arbeit in einem besonderen Umfeld, die mich Tag für Tag fordert.


schließen

Stellenmarkt

Es macht Spaß, sich bei, für und mit WISAG zu bewegen! Überzeugen Sie sich selbst.

In unserem Stellenmarkt können Sie nach aktuell offenen Positionen suchen und sich direkt online bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den Stellenangeboten

Initiativbewerbung

Gerne können Sie uns eine Initiativbewerbung schicken, wenn Sie zurzeit kein interessantes Stellenangebot in unserem Stellenmarkt gefunden haben.

Wir prüfen zeitnah eine Einsatzmöglichkeit und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Ansprechpartner

Bewerbungsformular